Informationsschreiben Gymnasien – Februar 2021

An die
Schulleiterinnen und Schulleiter,
Abteilungsleiterinnen und Abteilungsleiter der Jahrgänge 8 bis 12,
BO-Koordinatorinnen und Koordinatoren an Gymnasien

Februar 2021

Liebe Kolleginnen und Kollegen,

das Corona-Virus beeinflusst alle Bereiche unseres Lebens. Die Schule muss sich der Pandemie in besonderer Weise stellen. Insbesondere das Thema berufliche Orientierung lässt sich zurzeit nur mit kreativen Lösungen umsetzen. Wir möchten uns an dieser Stelle bei Ihnen herzlichst bedanken, dass Sie sich auf neue und ungewohnte Wege der Durchführung der Module eingelassen haben und zusammen mit unseren engagierten Bildungsträgern berufliche Orientierung möglich gemacht haben. Das war nicht immer ganz leicht und hat sehr häufig zu einem Mehraufwand auf Ihrer Seite geführt. Wir sind davon überzeugt, dass dieser Einsatz sich gelohnt hat und die Schülerinnen und Schüler davon profitiert haben.
Niemand weiß, ob das kommende Schuljahr unter Normalbedingungen laufen wird. Aber was immer auch kommt, wir haben bereits gute Antworten für die Modulumsetzung auf Lockdown, Homeschooling, Wechselunterricht und Quarantänephasen gefunden und lernen stets weiter dazu. Wir freuen uns deshalb, die neue Buchungsrunde für das Schuljahr 2021/22 einzuläuten.

Buchen Sie ab sofort bis zum 26. März 2021 Ihre Module in der vertieften beruflichen Orientierung!

Für Ihre Schülerinnen und Schüler der Sekundarstufe I bieten wir im Schuljahr 2021/22 folgende Module an:

  • Modul „Zukunft Jetzt! Entdecke deine Stärken“
  • Modul „Hamburger Werkstatttage 8“
  • Modul „First Steps: Berufe erkunden, entdecken, anfassen“
  • Modul „Ich finde einen Praktikumsplatz!“
  • Modul „Studienorientierungstag“
  • Modul „Zielorientierungsworkshop“ (Jetzt neu auch für die Sek I buchbar)
  • Modul „Wo stehe ich? Wo will ich hin?“

Die Module stehen gerne auch Ihren Schülerinnen und Schülern aus IVK/ESA bzw. IVK/MSA offen.

Für Ihre Schülerinnen und Schüler der Sekundarstufe II bieten wir wie bisher diese Module an:

  • Modul „Studienorientierungstag“
  • Modul „Dieses Potenzial steckt in mir!“
  • Modul „Zielorientierungsworkshop“

Auch bei den Modulen für die SEK II übernimmt die Agentur für Arbeit jeweils 50 % der Kosten. Die anderen 50 % können von der Schule über Lehrerstunden oder über Barmittel eingebracht werden.

Im Schuljahr 2021/22 verfügt jede Sekundarstufe II wie bereits bisher über ein Kontingent von 74 Stunden, die sie für die sog. „Kofinanzierung“ der Module einbringen kann und die nicht auf das Stundendeputat der Schule angerechnet werden.
Eine genaue Erläuterung hierfür finden Sie auf dem Buchungsformular für die Sekundarstufe II“.

Alle Module der vertieften beruflichen Orientierung sind ein zusätzliches für Ihre Schülerinnen und Schüler. Für die Durchführung stellen wir Ihnen kompetente Träger zur Seite.
Detaillierte Modulbeschreibungen finden Sie auf unserer Homepage:

www.servicestelle-bo.de

Bei Fragen zu den Modulen und zum Buchungsverfahren kontaktieren Sie uns:

 


Mit herzlichen Grüßen
Ihr Team der Servicestelle BO

DOWNLOAD (PDF):
Informationsschreiben Gymnasien – Februar 2021